Monkey Island 4 ist nicht für die ScummVM geeignet, das haben die Entwickler auf deren Website ganz unter Kompatiblität zu stehen. Jedoch auf dem Schwester Projekt ResidualVM, welches nach einen ähnlichen Prinzip wie ScummVM funktioniert, ist es spielbar. Scummvm und Residualvm sollten auf dem Raspberry Pi unter RetroPie installiert sein. Den Ordner “mi4” oder wie Read More →

Teilen:

LinuxMint 19 ist veröffentlicht worden, jedoch fehlt bei der LinuxMint Version 18.3 im UpdateManager der “Upgrade to LinuxMint 19” Button. Sicherlich ist eine Neuinstallation immer besser aber dies kann man auch mit dem Austausch der Quellen (Repos) veranlassen. 1. Backup der Repo Listen machen sudo cp /etc/apt/sources.list{,.bak} sudo cp /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list{,.bak} 2. Codename der Repo austauschen Read More →

Teilen:

Gerade Bluetooth-Joypads sind in der Hinsicht etwas zickig, wenn ein Emulator mal nicht von der Emualtionsstation betreut wird. Ein Beispiel dafür ist Capcom, wenn man es als einzel System in der Emulationstation einbindet. Ebenfalls ist es nicht möglich vom Spiel aus in die retroarch zu kommen. Nun werden einige sagen, “Momentmal, das wird doch mit Read More →

Teilen:

Das CPS (Capcom Play System) ist eine Videospielplatine, die meist in Spielhallen zum Einsatz kommt. Es gab, ähnlich dem Neo Geo, der Heimkonsole von SNK, das dem Spielhallenpendant dem MVS gleicht, eine Heimkonsole auf Basis des CPS von Capcom, welche jedoch noch weit weniger Verbreitung fand als das Neo Geo. Für CPS-1, CPS-2 und CPS-3 Read More →

Teilen:

Das CPS (Capcom Play System) ist eine Videospielplatine, die meist in Spielhallen zum Einsatz kommt. Es gab, ähnlich dem Neo Geo, der Heimkonsole von SNK, das dem Spielhallenpendant dem MVS gleicht, eine Heimkonsole auf Basis des CPS von Capcom, welche jedoch noch weit weniger Verbreitung fand als das Neo Geo. Für CPS-1, CPS-2 und CPS-3 Read More →

Teilen:

Mein neues Projekt beinhaltet einen kleinen leistungsstarken PC mit RetroPie. Hierfür habe ich als Unterbau ein Ubuntu System genommen, da dieses Derrivat die richtigen Voraussetzungen mit sich bringt. Als Controller nutze ich an diesem MiniPC ein PS3-Controller, 2x 8Bitdo SF30 Pro und USB Controller können verwednet werden. Xbox und N64-Controller konnte ich leider nciht testen, Read More →

Teilen:

Raspbian hat Kodi in den eigenen Repositories noch nicht aktualisiert (letzte Version 17.3, da kann man vergeblich nach Kodi 17.4 suchen. Mit einer Extra-Quelle kann man einzelne Pakete auf die des Herstellers anheben. Aber als allererstes sollte die alte Kodi-Version, sofern installiert, entfernt werden. Am besten mit: sudo apt-get purge kodi    1. Repository Datei Read More →

Teilen:

Heute wurde RetroPie 4.3 veröffentlicht und einige Neuerungen gemacht. In der Emulationstation wurden Favoritenliste, Sammlung, Video- und Slideshow hinzugefügt. Odroid-XU3/4 Unterstützung und einige Emulatoren wurden updated. Hier nun eine einfache Variante ES, RetroArch, Runcommand, und RetroPie-Setup-Script zu updaten. “Retropie Menü” aufrufen “RetroPie-Setup” aufrufen “S Update RetroPie-Setup script” ausführen (Damit werden alle benötigten Scripte aktualisiert!) “P Read More →

Teilen:

Void Linux ist ein Rolling Release System mit eigenen Paketmanager (xbps), das auf dem Monolithic Linux Kernel basiert. Das System nutzt runit als Init System-und Service Supervisor, was die Bootzeit deutlich kürzer als mit systemd durchführt. Mit seinem Paket-System kann man Software schnell installieren, aktualisieren und entfernen. Die Software wird in binären Paketen bereitgestellt oder Read More →

Teilen:

Was früher in Spielhallen zuhauf stand und unser Geld verschlang, ist heute im heimischen Wohnzimmer neu eingezogen. Die Idee ist nicht neu und hat schon viele Leute zum Basteln bewegt. Dennoch wollt ich das Feeling selbst erleben einem „alten“ Arcade Automaten neues Leben einzuhauchen. Im Grunde genommen wurde er komplett neu gebaut. Mit den heutigen Read More →

Teilen: