Hier mal eine kleine Kurzanleitung wie Du dein Mint System auch ohne Neuinstallation upgraden kannst.

1. System auf aktuellen Stand bringen.
sudo apt update && sudo apt upgrade

2. Backup der Repo Listen machen.
sudo cp /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list{,.bak}

3. Codename der Repo austauschen
sudo sed -i 's/rafaela/rosa/' /etc/apt/sources.list
sudo sed -i 's/rafaela/rosa/' /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list

4. Quellen neu einlesen und aktualisieren
sudo apt update && sudo apt dist-upgrade

5. System neustarten und release check durchführen
sudo reboot

release check
lsb_release -a

Komplett Info
cat /etc/*release*

Teilen:

2 Thoughts on “LinuxMint 17.2 auf 17.3 upgraden

  1. Wolfi on 8. Dezember 2015 at 14:22 said:

    Sollte man hier vorher ein Backup der Daten (Bilder, Einstellungen, usw.) machen
    oder ist das nicht notwendig ?

    • Freddy on 8. Dezember 2015 at 18:31 said:

      Hallo Wolfi,

      Wenn du eine Seperate home Partition hast ist das nicht notwenig. Ist deine home aber unter der root Partition empfiehlt sich immer ein Backup zu machen bevor man solche oder andere Systemveränderungen vornimmt.

      lg
      Freddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation