Das CPS (Capcom Play System) ist eine Videospielplatine, die meist in Spielhallen zum Einsatz kommt.

Es gab, ähnlich dem Neo Geo, der Heimkonsole von SNK, das dem Spielhallenpendant dem MVS gleicht, eine Heimkonsole auf Basis des CPS von Capcom, welche jedoch noch weit weniger Verbreitung fand als das Neo Geo.

Für CPS-1, CPS-2 und CPS-3 gibt es gute Emulatoren wie z. B. den MAME oder Nebula. FinalBurn Alpha ist ein Multiple Arcade Emulator, der am beliebtesten für die Emulation von Neo-Geo, Capcom, Konami und Cave-Spielen ist. der FBA kommt hier zum Einsatz.

Warum eigene Theme und Konfiguration? Wegen der Übersicht und der Ordnung halber. so Bleibt FBA, FBA_LIBRETRO und NEOGEO sauber!

Vorbereitung des Systems für Bearbeitung:

Per SSH-Verbindung auf recalbox zugreifen (Windowsbenutzer können hierfür PuTTY nutzen)
[login: root pw: recalboxroot]

System beschreibbar machen und Emulationstation anhalten/beenden.

mount -o remount, rw /
/etc/init.d/S31emulationstation stop

Nun kann WinSCP oder der Datei-Explorer für den Rest benutzt werden (ist eventuell einfacher)

Theme für Capcom erstellen und bearbeiten

In das Themes Verzeichnis wechseln.

cd /recalbox/share_init/system/.emulationstation/themes/recalbox

FBA Ordner kopieren und öffen

cp -R fba capcom
cd capcom

Die Datei “custom.xml” bearbeiten

nano custom.xml

Den Beschreibungtext von FBA (<text>…</text>) löschen und durch Capcom ersetzen (<text>Capcom</text>). Abspeichern und Beenden mit STRG+X und Y zur Bestätigung

Weiter geht es in den Order “data/”

cd data

Hier ist eine logo.svg Datei drin, die mit dem Capcom Logo überschrieben werden muss.
Das Logo bekommt man von Wikipedia und sollte den Namen “logo.svg” haben. Es wird in den “capcom” Themesordner unter “data” hochgeladen.

Die Datei es_systems.cfg pimpen (editieren)

cd /recalbox/share_init/system/.emulationstation
nano es_systems.cfg

hinzufügen von:

  <system>
    <fullname>Capcom</fullname>
    <name>fba</name>
    <path>/recalbox/share/roms/capcom</path>
    <extension>.zip .ZIP .fba .FBA</extension>
    <command>python /usr/lib/python2.7/site-packages/configgen/emulatorlauncher.pyc %CONTROLLERSCONFIG% -system %SYSTEM% -rom %ROM% -emulator %EMULATOR% -core %CORE% -ratio %RATIO%</command>
    <platform>arcade</platform>
    <theme>capcom</theme>
    <emulators>
      <emulator name="fba2x">
        <cores>
          <core>fba2x</core>
        </cores>
      </emulator>
    </emulators>
  </system>

Abspeichern und Beenden mit STRG+X und Y zur Bestätigung

Zum Schluss nur noch die Capcom-ROMs hochladen

/recalbox/share/roms/capcom

und anschliessend nur noch die ES per SSH wieder starten
und das System nicht vergessen wieder zu verriegeln

mount -o remount, ro /
/etc/init.d/S31emulationstation start

 
 
 
 
Viel Spass beim Capcom zocken

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation