Heute wurde RetroPie 4.3 veröffentlicht und einige Neuerungen gemacht. In der Emulationstation wurden Favoritenliste, Sammlung, Video- und Slideshow hinzugefügt. Odroid-XU3/4 Unterstützung und einige Emulatoren wurden updated. Hier nun eine einfache Variante ES, RetroArch, Runcommand, und RetroPie-Setup-Script zu updaten.

“Retropie Menü” aufrufen

“RetroPie-Setup” aufrufen

“S Update RetroPie-Setup script” ausführen (Damit werden alle benötigten Scripte aktualisiert!)

“P Manage packages” aufrufen

“core Manage core packages” aufrufen

“S Install/Update all core packages from source” ausführen (Damit werden RetroArch, Emulationstation, RetroPie-Menü und runcommand aktualisiert!)

Sollten nun einzelne Emulatoren ebenfalls ein Update erhalten haben so kann man diese auch einzeln Updaten. Das spart nicht nur Zeit sondern vermeidet auch eventuelle Fehler beim kompletten update/reinstall.
Zu Guter letzt verlassen wir das RetroPie-Setup und starten die Emulationstation, über Start -> Quit -> Restart Emulationstation, neu.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation