3D Pinball Spiel Full Tilt! (Pinnball 95) ist ein Pinball Spiel mit 3D Grafiken und 3 drei Spieltischen. Das bekannteste ist Space Cadet (die anderen beiden Tische: Skulduggery und Dragon’s Keep) und erschien erstmals auf Windows Plus! 95. Der Nachfolger, Full Tilt! 2 (Pinball 97) erschien ein Jahr später und hatte die Spieltische: Alien Daze, Read More →

Teilen:

Seit ein paar Tagen ist SteamLink für Raspberry Pi in RetroPie eingezogen. Anfangs noch mit koriosen Bugs, wie es_system.cfg Inhalt gelöscht und nicht erscheinen wollen in der Emulationstation. Nach dem letzten Update, funktioniert es jedoch Tadellos. Die Installation dazu ist sehr einfach und man muss nicht viel dafür machen. Wie auch bei vielen anderen RetroPie-Geschichten Read More →

Teilen:

Ich habe mir nun auch mal BGM installiert und ein paar themes reingepackt. Die Theme der Spiele habe ich dezent angepasst (70dB), damit die Musik nicht so laut ist und mich selbst nicht stört. Je nach bedarf kann ich diese aus dem RetrpPie-Settings Ein- oder Ausschalten. HINWEIS: Hier ist keine Musik mit bei, das ist Read More →

Teilen:

Ein “Scraper Menü” für RetroPie, dieses arbeitet mit dem Skyscraper zusammen und ist direkt aus der Emulationstation startbar. Skyscraper ist ein Konsolen-Tool zum scrapen von Spieleinformationen, Preview-Videos und Covers. Der Skyscraper bietet zwar auch eine TUI (Text-based User Interface), über das RetroPie-Setup-Script (Configuration / tools), jedoch muss dazu die Emulationstation beendet werden. Vielen ist der Read More →

Teilen:

RetroPie hat keinen Standard Treiber für die PS4-Controller mit an Board oder in den eigenen Quellen. Dieser kann aber manuell installiert werden um den Wireless Controller ans laufen zu bekommen. Über USB-Kabel funktionieren die meisten Controller problemlos und der PS3-Wireless-Controller hat einen Treiber im RetroPie-Setup-Script drin. Ich beschreibe hier dien Weg der Installation und das Read More →

Teilen:

ROM Hacks sind sehr beliebt und viele verzweifeln an manchen Fanmades. Warum nicht ein eigenens System in der Emulationstation dafür machen? Eine Collection erfüllt den Zweck nicht ganz so, da diese die Spiele nur in einer cfg Datei listet. So sind sie nicht zwischen den ganzen originalen Spielen und man muss nicht lange suchen. Eigentlich Read More →

Teilen:

Monkey Island 4 ist nicht für die ScummVM geeignet, das haben die Entwickler auf deren Website ganz unter Kompatiblität zu stehen. Jedoch auf dem Schwester Projekt ResidualVM, welches nach einen ähnlichen Prinzip wie ScummVM funktioniert, ist es spielbar. Scummvm und Residualvm sollten auf dem Raspberry Pi unter RetroPie installiert sein. Den Ordner “mi4” oder wie Read More →

Teilen:

Hascheevos ist ein Tool mit dem man Spiele-ROMs überprüfen kann, ob diese für RetroAchievements geeignet sind. Im Klartext, dieses Script Überprüft die ROMs auf den richtigen MD5 Hash. Hascheevos läuft nicht unter RecalBox/Batocera. Zur Installation des Tools wird eine SSH-Verbindung (unter Windows mit PuTTY) benötigt. Als erstes werden fehlende benötigte Pakete installiert: sudo apt-get install Read More →

Teilen:

Gerade Bluetooth-Joypads sind in der Hinsicht etwas zickig, wenn ein Emulator mal nicht von der Emualtionsstation betreut wird. Ein Beispiel dafür ist Capcom, wenn man es als einzel System in der Emulationstation einbindet. Ebenfalls ist es nicht möglich vom Spiel aus in die retroarch zu kommen. Nun werden einige sagen, “Momentmal, das wird doch mit Read More →

Teilen: