LinuxMint 19 ist veröffentlicht worden, jedoch fehlt bei der LinuxMint Version 18.3 im UpdateManager der “Upgrade to LinuxMint 19” Button. Sicherlich ist eine Neuinstallation immer besser aber dies kann man auch mit dem Austausch der Quellen (Repos) veranlassen.




1. Backup der Repo Listen machen
sudo cp /etc/apt/sources.list{,.bak}
sudo cp /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list{,.bak}

2. Codename der Repo austauschen
sudo sed -i 's/Sylvia/Tara/' /etc/apt/sources.list
sudo sed -i 's/sylvia/tara/' /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list

2.1 Ubuntu Codename austauschen
sudo sed -i 's/xenial/bionic/' /etc/apt/sources.list
sudo sed -i 's/xenial/bionic/' /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list

3. Die Quellen auffrischen und Upgrade starten
sudo apt update; sudo apt full-upgrade

4. System neustarten
sudo reboot

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation